05 November 2011

Geldgeschenke...

nähe ich gerne ein...

 dazu einfach Kreise mit einem Motivstanzer (von Peppauf) ausstanzen, Geld kleingefaltet zwischen zwei Kreisen einnähen, auf Schaschlikspiesse stecken...
Und ab damit in eine Vase, z.B. mit schönen Blumen oder mit herbstlichen "Pompom-Zweigen", wie z.B. HIER entdeckt! So bekommt ein schnödes Scheinegeschenk, doch noch eine persönliche Note!

Wolle, Zweige, Geschenkidee



Kommentare :

  1. puh hast du da nie Angst, dass die Beschenkten die Papierspieße eventuell wegwerfen OHNE zu bemerken was drinnen ist?! Süß aussehen tuts in jedem Fall! :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Öhm, doch Andrea, vorsichtshalber sag ich es lieber noch dazu ;o)

    Liebe grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine süße Idee doch auch ich hätte Bedenken, dass gar nicht wahrgenommen wird, dass dort auch Inhalt drin ist ;-)

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee...danke...die kommt mir gerade zeitig!

    LG Magi

    AntwortenLöschen
  5. Witzige Idee. Und viel Schöner und Individueller als so ein schnöder Umschlag!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee, das muss ich mir unbedingt merken!

    LG,
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. das ist eine wunderschöne Idee, muss ich mir merken, aber ich glaube, ich würde es auch lieber dazusagen, dass sich da noch ein Inhalt versteckt *g*

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  8. Ja, da hätte ich auch Angst um das Geld, insbesondere nachdem der Gatte mal 20 Euro im Geschenk weggeschmissen hat. Gut, dass Du es immer dazu sagst! Die Idee ist klasse! LG, Simone

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Idee, sieht toll aus!
    Herzliche Grüße,
    Mokind

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Simone,
    das ist ein richtiger cooler Tipp, den ich auf jeden Fall mal nachmachen werde.
    Ganz viele Grüße Martina

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deinen Kommentar und für´s Vorbeischauen ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Wanna follow?