14 Februar 2017

Kulörtexx

Makerist hat etwas Neues im Angebot und ich durfte es für Euch testen: Kulörtexx ein veganes Leder und da es mir zum Testen zur Verfügung gestellt wurde enthält dieser Post Spuren von Werbung, aber auch meine persönliche Meinung:



Ich habe es zu einem Utensilo vernäht, ok das Wenden war ein Abenteuer für sich, dafür hat das fertige Körbchen einen super Stand und leistet mir bei kleinen Nähprojekten als praktischer Helfer Gesellschaft:






Die Sache mit dem Stand hat mich dann dazu gebracht mir beim erneuten Wenden wieder fast die
Ohren zu brechen, aber auch wenn die Verarbeitung etwas anstrengend ist (Fehlstiche verzeiht das Material keine, ansonsten bleibt nämlich ein Lochmuster und wie gesagt Wenden ist auch ein kleiner Kraftakt), ist das Material gerade dadurch, dass es Handgefärbt ist wirklich etwas Besonderes. Nach der ersten Wäsche ergab sich ein interessanter Farbverlauf...fast schon wie gebatikt, was ich sehr mag. Allerdings sollte es vor der Wäsche gebügelt werden, das habe ich zwar gemacht, leider hat das Orange dann trotzdem noch ausgeblutet und dummerweise das Grüne verfärbt...vorsichtshalber solltet Ihr die Farben also getrennt vorwaschen...oder besser bügeln als ich!

Kulörtexx gibt es via Makerist, dort bekommt Ihr auch noch mehr Infos und Verarbeitungshinweise zum Material

13 Februar 2017

Webband-Liebe


Wunderschöne Webband-Neuigkeiten gibt es von Farbenmix



Gleich vier wunderschöne Webband-Sets bekommt Ihr ab dem 15.02.2017 im Farbenmix Shop.

Den Anfang macht BIRDS von meiner lieben Freundin Lila-Lotta...einmal in Grau-Rosa und in Gelb-Rot...



Das weitere Design kommt aus der Feder von Jolijou...Harvest Blossom bekommt Ihr in Braun-Aqua und in Rot-Rosa Tönen...toll natürlich zu den Stoffen aus der Harvest Blossom Kollektion, bei mir hat sich jedoch der tolle Berry Blossom Satin aus Andreas Berry Dream Kollektion dazugemogelt...mit seiner tollen festeren Qualität war er ideal für das Näh-Utensilo, macht sich aber auch für Taschen bestimmt ganz toll...ich werde mir auf jeden Fall noch Eine daraus nähen!

Die Bänder bekommt Ihr im Set zu je 3 x 1,5m in der schönen Pappbox (meiner Meinung nach auch ein tolles Mitbringsel für die Nähfreundin) ab dem 15.02.2017 via Farbenmix!

02 Februar 2017

Berry Dreams

so heißt eine der neuen Stoffkollektionen von Jolijou....wunderschöne florale Designs die laut "Hallo Frühling" rufen.

Ich habe hier Appleblossom vernäht, der in seiner tollen Viscosequalität einfach eine Bluse werden musste. 



Und wie ihr seht...die kleinen Retroblumen machen einfach gute Laune. 

Ein weiteres Stöffchen aus der Serie zeige ich Euch zusammen mit einer weiteren Neuigkeit ganz bald, bis dahin könnt ihr im Jolijou-Blog die weiteren Designs der Kollektion entdecken...

Die Stoffe der Swafing Frühjahr-/ Sommerkollektionen 2017 „Cactus Blossom“ & Berry Dreams von Jolijou werden im Februar 2017 an viele Stoffhändler mit Swafing Sortiment ausgeliefert. Viele der Stoffe könnt ihr schon jetzt bei Eurem liebsten Stoffhändler entdecken, andere kommen im Laufe der nächsten Zeit hinzu.

Schnittmuster Bluse Bellah via Prülla

27 Januar 2017

Ein Hauch von Frühling...

leuchtet hier auf meiner Fensterbank! Bisher habe ich mir immer mal wieder Blumen über Bloomydays liefern lassen, in letzter Zeit hat die Post sie aber nicht wie geplant Freitags geliefertert, sondern nochmal lustig bis Samstag weiter rumgefahren, was im derzeit eisigen Schwarzwald eher suboptimal für die Lebensdauer der Blumen war. Ausserdem sind mir in letzter Zeit immer wieder Bilder von wunderschönen Bloomon Bouquets begegnet und als ich dann noch über einen Gutschein gestolpert bin mit dem ich zur ersten Lieferung die passende Vase geschenkt bekam, musste ich es einfach mal versuchen. Ich hatte die Bouquetgröße M gewählt und schon beim Auspacken der Vase heute dachte ich "Wow, die ist aber groß"! Ich denke das nächste Mal würde S auch reichen...das teste ich mal aus!


Die Qualität der Blumen ist super, da sie ja frisch vom Feld kommen, werden sie in den nächsten Tage noch aufblühen und das Bouquet erst richtig zur Geltung kommen...aber das kenne ich ja schon von meinem früheren Blumen-Abo.

Liebst Du es auch frische Blumen im Haus zu haben? Lässt Du Dich gern überraschen?
Und vor allem hättest Du auch gern die Vase mit der ersten Lieferung geschenkt?

Dann folge einfach diesem Link zu BLOOMON

Und ja es nennt sich "Abo", aber Ihr bestimmt über die Häufigkeit der Lieferung (14-tägig empfiehlt sich, da die Blumen locker 10 Tage halten), kannst Liefertage auslassen und es gibt keine Mindestdauer oder Kündigungsfrist...Du gehst also eigentlich kein Risiko ein!

Und zu guter Letzt, dieser Post ist nicht gesponsert, wohl handelt es sich jedoch um einen *Afiliate-Link, Du bekommst eine Vase und ich einen Blumenstrauß geschenkt...so haben wir beide was davon!https://www.bloomon.de/rtzddr-Geschenk-von-simone

09 Januar 2017

Kleines Bonbon für Euch


nächste Woche falle ich krankheitsbedingt im Shop aus...das bedeutet, dass der Versand etwas länger als gewohnt dauern wird. Als kleines Trostpflaster schenke ich Euch deswegen 10% Rabatt, den Ihr auch auf bereits reduzierte Stoffe anwenden könnt (psst...das macht momentan insgesamt satte 40% Rabatt auf die SALE Artikel, denn wir brauchen dringend Platz)!


Also wer gerne spart und ein wenig Geduld mitbringt...viel Spaß beim Bummeln!

02 Januar 2017

Hello 2017!

Na, habt Ihr's gut angefangen? Ich wünsche Euch ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Kaum ist das Jahr ein paar Stunden alt, schießen sie wie Pilze aus dem Boden, Brigitte und sonstige Diäten, Challenges bei Facebook und Co., "ich sollte wirklich mal wieder Sport machen"-Vorsätze...alle Jahre wieder!

Auch ich hatte im Laufe des letzten Jahres ein paar Kilos angesammelt, die da nicht hingehörten, dazu kam, dass meine Gesundheit seit dem Sommer immer wieder verrückt spielt. In Ninas Blog habe ich genau zu dieser Zeit begeistert Ninas Weg mit "Belly & Mind" mitverfolgt und im November habe ich, die bisher immer der Meinung war für eine Diät viel zu gerne zu essen und gewisse Einschränkungen niemals einhalten zu können, mich kurzerhand beim Programm angemeldet.

"Belly & Mind" ist keine Diät (auch wenn ich erfreulicherweise in den letzten sieben Wochen bereits einiges an Ballast loswerden konnte), sondern eine Begleitung in ein gesunderes Leben...ohne Zucker, Weißmehl und Co, an deren Anfang ein recht strenges, aber durchhaltbares 4-wöchiges Reset steht (ich fühlte mich nach der ersten Woche großartig), um den Körper erstmal zu entgiften. Danach geht es während der nächsten 8 Wochen Stück für Stück in Richtung LOGI-Ernährung. Das Ganze läuft online über Webinare, im Austausch über Facebook mit den anderen Teilnehmerinnen und darüber hinaus hat Petra Schleifer immer ein offenes Ohr für unsere individuellen Fragen und Anliegen...wirklich rundum eine tolle Betreuung. Mehr Infos findet Ihr auf der Belly & Mind Homepage.

Ich habe zwar auch davor schon recht gesund, ohne Fertigprodukte und frisch gekocht, allerdings war ich auch ein großer Nudelfan und auch bei Pizza nicht wirklich abgeneigt. Aber auch diese beiden fehlen mir kaum. Zucker war nicht so sehr das Problem, zumindest der Offensichtliche...schwieriger ist da schon mit dem versteckten Zucker in unseren Lebensmitteln...selbst im Bioladen stelle ich gefühlt von 10 Produkten 8 wieder zurück ins Regal, weil sie Zucker enthalten.

Wer jetzt aber denkt, ich müsste darben...ganz im Gegenteil, selbst an Heilig Abend hatte ich ein prima Menü aus Lachstartar mit Roter Beete und Avocado und Entenbrust mit einem total leckerem Salat aus Rucola, Sellerie, Apfel, Granatapfelkernen und gerösteten Haselnüssen. Für die Familie gab es noch Kartoffelgratin dazu.
bellyundmind, Logi Ernährung, healthyliving
Salat in allen Variationen geht eh immer (hier Rucola mit Tomaten, Mango und Hähnchenbrust), für Silvester habe ich mir als Alternative zu Wraps und Co., einfach eine Rolle aus Eiern, Spinat und Reibekäse gefüllt mit Frischkäse und Lachs zubereitet und bin so super über den Abend gekommen. Und Humus und Falafel mag ich eh schon immer sehr gerne. Auch zwei meiner absoluten Lieblingskochbücher sind eine tolle Fundgrube (genau wie Pinterest, wenn Ihr Interesse habt, freue ich mich, wenn Ihr meinen Pinnwänden dort folgt):


Das Ottolenghi Kochbuch und Natürlich schön von Madeleine Shaw...viele meiner Lieblingsrezepte, die ich bereits vor der Umstellung hatte, passen auch nun voll ins Programm!

Ein bisschen schwieriger ist da dann schon das Sonntagsfrühstück. Wir frühstücken Sonntags lang und ausgiebig und kochen dann erst abends...natürlich mit Brötchen (zwar Vollkorn, aber momentan trotzdem tabu), Leckereien vom Hofladen und vom Samstagsmarkt. Da kam mir die Entdeckung von Oatsome* natürlich gerade recht:


Oatsome das ist quasi die Frühstücksbox unter den Essensboxen und bringt die Zutaten für eine schnelle Frühstücksbowl mit sich. Diese machen bereits mit ihren lustigen Namen gute Laune am Morgen und bestehen aus Haferflocken und gefriergetrockneten Früchten, sind ohne Zucker und Zusatzstoffe und jede Mischung bringt noch ein Topping mit:

Chocolate in Paris:


Kiwi und die starken Männer:


Alice im Beerenland:


Timon & Lucuma:


Uns schmecken sie allesamt ganz gut und sind mit Sicherheit eine gute Alternative, wenns mal schnell gehen muss. Und vor allem machen sie mich supersatt bis abends.

Auf jeden Fall hat 2016 mich persönlich gegen Ende auf jeden Fall in eine gute Richtung geführt und ich freue mich auf jeden Fall den Weg zusammen mit Petra und den anderen Belly-Mädels weiterzugehen, um wieder gesunder, um einfach wieder Ich zu sein!

*Oatsome hat mir für diese Box netterweise einen kleinen Tester-Rabatt eigeräumt, meine Meinung dazu beruht jedoch allein auf meinen Geschmacksnerven!

08 Dezember 2016

Frau Ava meets Bellah





Als ich gestern mal in meinen Handyfotos gekramt habe ist mir aufgefallen, dass ich Euch diese Frau Ava ja noch gar nicht gezeigt habe. 
Genäht aus dem tollen Strickstoff aus der Tardy Tulips Serie von Brinarina. 
Dazu eine Bluse Bellah aus dem tollen Woodland Clearing von Robert Kaufman....eine Kombi ganz nach meinem Geschmack: Beides schnell genäht und supergemütlich!

E-Book Frau Ava via Hedinäht
E-Book Bellah via Prülla
Stoffe alle in meinem Dawanda-Shop erhältlich...hier wurde übrigens auch die Rubrik SALE neu gefüllt :-)


08 November 2016

Was für ein Wochenende!



Dass wir die Berge wirklich lieben, wisst Ihr ja vermutlich schon. Irgendwie hatte nun aber schon eine ganze Weile nicht geklappt und solangsam aber sicher schlich sich bei uns eine Art "Bergweh" ein. Höchste Zeit dies zu ändern. Gar nicht so einfach um diese Zeit. Mein liebstes Mountain and Soul ist nun schon seit einiger Zeit geschlossen (aber auch hier gibt es gute Nachrichten, aber Dezember geht es auch wieder weiter mit dem Gastbetrieb, allerdings bleibt das leckergeniale Restaurant Soulkitchen geschlossen), viele gönnen sich bereits das wohlverdiente Päusschen bevor es mit dem Skitrubel weitergeht.

Aber ich kann mich da ja festbeissen und habe auch ein ganz gutes Händchen (Emma würde nun wieder sagen "die Simone mein Trüffelschweinchen"...) und so war ich mir sicher, dass wir mit dem Rössle in Au eine gute Wahl getroffen haben. Eher mulmig war es mir jedoch, wenn ich an das Wetter dachte...wer konnte denn ahnen, dass sich der Oktober dann mit so einem bombigen Wochenende verabschiedet. So hatten wir Sonne satt, atemberaubende Aussichten und einfach nur eine tolle Zeit!




Das Hotel wurde letztes Jahr renoviert und vereint das Traditionelle perfekt mit skandinavisch leichtem Design...reinkommen und wohlfühlen!



Das Abendessen war toll, mein persönliches Highlight aber war das Frühstück. 
Superlecker und eine große Auswahl und vor allem auch so liebevoll gestaltet.



Ein Highlight auch die kleine Bückerecke...
viel Bekanntes, aber auch ein paar tolle Neuentdeckungen gab es hier zu finden.

Servus Au, wir sehen uns ganz bald wieder!

06 Oktober 2016

Kleines Shop-Update


Am langen Wochenende war ich fleißig und habe diese wunderschönen Neuankömmlinge im Shop einsortiert...herrlicher Strick Tardy Tulip nach einem Design von Brinarina, ganz tolle Blusen- und Hemdstoffe von Sevenberry und Robert Kaufman und meine persönlichen Lieblinge: die tollen grafischen Baumwollstoffe von Copenhagen Print Factory! Die schreien quasi nach neuen herbstlichen Sofakissen!

Sie gefallen Euch so gut wie mir? Dann bitte HIER entlang!

15 August 2016

Kleines Sommer-Update



...höchste Zeit Euch mal wieder ein wenig von dem zu zeigen, was ich in letzter Zeit so genäht habe. Claudias Basic Strandkleid habe ich ja bereits letztes Jahr kennen- und lieben gelernt...der Schnitt passt mir einfach perfekt! Allerdings bin ich mittlerweile dazu übergegangen, den Tunnel wegzulassen. Deshalb sind auch diesen Sommer wieder Drei entstanden...No. 1 aus dem tollen MyParadise Bio Jersey  genäht. 

Auch aus der Paradise Serie ist der Opal...den ich zu einer FrauAiko vernäht habe, bei der ich die Ärmel verkürzt habe...auch so ein Lieblingsschnitt


Basic Strandkleid No. 2 aus Viscosejersey Donna-Sofia, den es ebenfalls in meinem Shop gibt.
Ganz besonders liebe ich die Farbkombi des Jersey zusammen mit der Jeansjacke...wenn ich morgens zur Arbeit radel, darf es schon ne Jacke sein...


Zuletzt noch eine FrauJulie...auch ein großer Lieblingsschnitt von mir...allerdings musste ich feststellen, dass ich nicht so der Freund dieses "gegürtels" bin...irgendwie ist das alles so rutschi-flutschi...die nächste FrauJulie nähe ich wieder klassisch mit Tunnel und Bindeband.
Allerdings mag ich den Dana Cross Slubjersey qualitativ und farblich supergern...passend zum lässigen Stoff habe ich die Kanten alle offen gelassen...gefällt mir richtig gut. Vielleicht nähe ich den Tunnel ja noch nachträglich auf mal sehen....


So ein paar Teile habe ich noch, die zeige ich Euch die Tage. KaeptnStupsnase geht übrigens in eine kurze Sommerpause, wer also noch Stoff braucht, der sollte sich morgen noch eindecken.

Alle Stoffe in meinem Dawanda-Shop erhältlich
Basic Strandkleid via Ki-ba-doo
FrauAiko und FrauJulie via Schnittreif
Schmuck via anluuka
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Wanna follow?