03 Januar 2015

*BurgerLove*...Resteverwertung vom Feinsten!

Heute war´s uns nach Burgern!

Natürlich mit selbstgemachten Buns...die letzten hatten uns nicht so überzeugt und so habe ich mich heute mal durch´s Netz gesucht. Bei Moyes Kitchen wurde ich fündig...bzw. über einen Umweg in der Rezeptwelt, da ich Hefeteig ja sehr gern im Thermomix mache. Genommen habe ich jedoch die ganze Menge an Zutaten (das Rezeptwelt-Rezept ist halbiert) und habe so gleich noch ein leckeres Toastbrot gebacken...


Nun aber zum Burger...für die Pattys habe ich Rinderhack genommen und mit einem gutem TL Avjar und einem EL Balsamico-Ketchup und Pfeffer gemischt.

Dann einmal quer durch den Kühlschrank...Raclette Käse von Heilig Abend zum Überbacken, die restlichen Preiselbeeren vom Hirschgulasch mit Schmand, ner Prise Salz und zerstossenenen Urwald-Pfeffer vermischt.

Dann noch eine Scheibe gegrillten Bacon, Tomaten und ne Handvoll Rucola dazu...und lecker mit Ofenkartoffeln geniessen!



Kommentare :

  1. Sieht und hört sich lecker aus. Oha, der TM5 zieht bei euch ein, fein. Bin voll der Fan meines TM31, habe heute auch wieder Hefeteig gemacht, allerdings Resteverwertung Pizza. Wenn du den Neuenhast mich würde ja interessieren, ib die jetztigen Rezepte problemlos auch gehen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      ja ich werde dann mal berichten, wenn Du magst!

      LG Simone

      Löschen
  2. Buns stehen hier auch hoch im Kurs, natürlich mit Burgern. Wir lieben die von barcomi.
    Bis März in Kirchzarten?
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      die von Barcomi kenne ich nicht, aber ich glaub ich bleibe nun für immer bei diesem Rezept!

      Und ja, wir sehen uns in Kirchzarten...ich freu mich drauf!

      LG Simone

      Löschen

♥ Danke für Deinen Kommentar und für´s Vorbeischauen ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Wanna follow?