04 März 2012

Sonntagssüßes...

 endlich mal wieder...erst war ich krank, dann war Fasnet...dabei hatte ich doch diese leckeren Dinger ganz oben auf der To-Do-Liste...die eine Woche scheiterte es an der Buttermilch, letzte Woche hatte ich nicht mehr genug Butter im Haus (ganz ehrlich als ich von den 250g las, habe ich mich innerlich gleich mal von der Bikini-Figur verabschiedet)!

 So diese Woche aber bestens gerüstet endlich ans Werk gemacht.
Jaa, es war ein holpriger Weg...zuerst musste ich feststellen, daß ich die noch im Vorrat vermuteten TK-Himbeeren, wohl doch schon verbraucht hatte (ah, ja ich erinnere mich...Himbeer-Limes als kleines Goodie zu einem schnöden Geburtstagsgutschein)...aber Erdbeeren waren noch da...darum habe ich meinen Teig auch nicht so richtig giftig Velvet-Red gefärbt, sondern in eher dezent Rose gehalten.
Wie bei Stef beschrieben, habe ich eine Springform und eine Cupcakeform gefüllt...als die Cupcake fertig waren, sahen die eher aus wie kleine Souffles? Auch die Creme ist etwas zu flüssig zum schön Aufpritzen geraten...optisch nicht der Burner...geschmacklich aber voll...so schnell habe ich noch nie 6 kleine Küchlein in den Bäuchen meiner Kinder verschwinden sehen...

Für mich dann ein Stück vom Kuchen...optisch eher ne 4- (ein bisschen flach geraten)...aber geschmacklich echt lecker!

Original-Rezept  magnoliaelectric

Und danach noch ein schnelles Ciabatta in den Ofen geschoben, denn heute abend gibt´s Osso Bucco!

Kommentare :

  1. mmh, wie lecker!
    und ich finde ja, dass kuchen schon allein durch die vorstellung der leckerkeit wunderschön werden :)

    einen wunderbaren sonntagabend euch und einen guten wochenstart

    halitha

    AntwortenLöschen
  2. mh, sieht sehr lecker aus!
    toller blog- kompliment!
    liebste grüße
    maren anita

    Please have a look at my GIVEAWAY:

    YSL lipstick & Nelly leather bracelet

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deinen Kommentar und für´s Vorbeischauen ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Wanna follow?