03 Februar 2011

Noch ein Wort …

zur Passform…Ihr hattet danach gefragt. Ein bisschen habe ich so rundrum den Eindruck, die Hose spaltet etwas die Nähwelt…und da wir ja leider Probleme mit Roberta haben (die schaut am Kind schrecklich aus, dabei finde ich den Schnitt so schön) hatte ich so meine Bedenken, das diese ähnlich wird. Vor allem weil in der Anleitung ja noch steht, der Schnitt sei toll für etwas festere Kinder…Meins ist ja eher das andere Extrem…

Nein, sie passte nicht auf Anhieb….ich hatte den Bund erst ganz normal als festen Reißverschluß-Knopf-Bund genäht und sie war zu weit. Nachträglich habe ich dann im Rücken einen Gummizug eingebracht nun geht es.

002

Das Kind braucht in Hosen derzeit Gr. 140…zugeschnitten habe ich in 134/140 mit relativ schmaler Nahtzugabe…und wie gesagt trotz aller Anfangs-Skeptisch sind wir wirklich zufrieden mit der Hose…die nähe ich im Frühjahr bestimmt nochmal!

Kommentare :

  1. Danke für den hinweis. Ich schwanke noch zwischen Yelena und Queenie für den Sommer (oder spätes Frühjahr). Ich werd dann Queenie sicher auch ohne NZG zuschneiden und auf jeden Fall kürzer.

    Liebe grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Die Hose ist schön geworden! Diese Kontrastnähte finde ich klasse!

    Liebe Grüße Natalie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ja stimmt ich lese derzeit auch einiges über Queenie.

    ich finde aber das man sie relativ leich anpassen kann.
    einfach rechts und links ein bissel mehr abschneiden dann sitzt sie auch super knackig.

    Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  4. .....soooo schööön.....

    ich mag deine sachen sooooo sehr...;O)


    liebst
    svenja

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deinen Kommentar und für´s Vorbeischauen ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Wanna follow?