17 Dezember 2010

Nicht mein Tag….

Nein, ich möcht nicht wieder jammern über den Schnee den es uns heute nacht nochmal oben drauf gelegt hat, auch nicht darüber, daß ich mich umziehen musste, als einen Korb Holz holen ging um das Haus warm zu kriegen…durch kniehohen Schnee stapfen, das ist Winter, das sind wir als Schwarzwälder gewöhnt. Da gibt es auch kein schulfrei…die Kinder dürfen genauso durch den Schnee stapfen (selbstredend, daß unsere kleine Nebenstrasse morgens NICHT gebahnt ist) und wenn der Bus nicht fährt, dann holen wir Eltern eben das Auto aus der Garage und machen uns auf zu waghalsigen Expeditionen…wie gesagt das ist WINTER, das sind wir gewöhnt.

An was ich mich jedoch nie gewöhnen werde ist dieses Bild…

IMG_0069

Ich komme nach Hause und die Dippel von Schneeschipper haben mir die ganze Einfahrt vollgeworfen und beim Durchrasen noch Teile der aufgetürmten Berge des Gehsteig-Schnees…das schaut auf dem Bild so harmlos aus….die Einfahrt war jedoch fast genau so hoch zu wie die Schneeberge am Rand…und die gehen mir bis zur Hüfte…grrr, was habe ich geflucht! Ich wette die Grundvoraussetzung dafür in unserer Stadt beim Winterdienst anfangen zu dürfen ist ein gewisser Hang zum Sadismus…das zusammengefahrene Zeugs ist ja auch nicht gerade leicht. Es war übrigens die Einfahrt meines Mannes, bin ich nicht ne Traumfrau?? Ich hoffe der Weihnachtsmann liest dies, ich mein ich hätt´s ja auch liegenlassen können und nur meine Seite freischippen ;o))))

Danach zum Postkasten…als hätte ich ja sonst nichts zu tun im Winterchaos und Weihnachtsendspurt darf ich nun auch noch beim Zollamt antanzen…meine schönen neuen Stöffchen abholen und Zoll berappen. Klar ist immer noch ein Schnäppchen, aber bei dem Wetter gibt das nen Ausflug der besonderen Art!

Schnellen Trost gesucht hiermit:

011

Allein das winzige Schnittteil hat das Lächeln zurückgebracht…schnell genäht, bevor der Muskelkater zuschlägt:

012

Weihnachts-Partner-Outfit für H. und meine kleine Nichte. Vielleicht schaffe ich noch zwei Shirts dazu, kann mich nur noch nicht so ganz für die passenden Stoffe entscheiden.

Schnitt: Helma über Farbenmix

Kommentare :

  1. Ja, das mit den zugeschobenen Einfahrten kenn ich nur zugut, komme ja ursprünglich aus dem Allgäu...doch seit ich 4WD hab, liebe ich diese Schneeberge:-)
    ...süße Röckchen hast du da für die Mädels gemacht...mir fehlt immer noch die zündende Idee für L´s Weihnachtsoutfit...sollte auf jeden Fall schnell gehen, bequem und trotzdem chic sein, gar nicht so leicht...

    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  2. tolle Stöffchen, der Schnitt genial, ich trage meine Helma seit sie fertig ist auch von morgens bis abends.
    Sollte eventuell auch mit Fräulein Kichererbse an Weihnachten als doppelte Helma gehen.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Röckchen und bzgl. des Schnees geht es mir heute Morgen genauso.....*undneinjetztbleibicherstmalimwarmen* ;O))))
    Gut Schipp,

    LG;
    Mokind

    AntwortenLöschen
  4. Der Schnee war für mich das geringste Problem... Aber der gestrige Tag war für mich auch nicht schön!=(
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  5. das Traumstöffchen hast Du angeschnitten...ts ts...
    übrigens der Cord reicht natürlich nicht..mist!
    drück dich feste...und überlege ernsthaft zur Butti zu fahren...
    lg emma

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deinen Kommentar und für´s Vorbeischauen ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Wanna follow?