01 Juli 2011

Kleine Dinge machen glücklich!


und ein bisschen Belohnung habe ich heute morgen gebraucht..das obere Band habe ich bereits bei meiner Frau Zottelchen genäht, durch mein pimaldaumen Zuschnitt, fand ich es jedoch ein wenig zu klein..da ich es aber total gerne trage musste noch ein weiteres her

Eine Woche Nähmarathon hat ihre Spuren hinterlassen...nicht nur das ich die zwei Hochsommertage verpasst habe (und ich sag Euch hier im Schwarzwald kann man nie so sicher sein, ob es das dann nicht schon war mit dem Sommer...) einen davon mal wieder in der Uniklinik (und in Freiburg war es am Montag gleich nochmal ne Ecke heißer), den anderen im brühend heißem Wintergarten....ich finde da darf man sich doch auch mal belohnen oder?


Spuren der Verwüstung auch im Haus...mag mal jemand die Wäsche zusammenlegen kommen?

An allen Ecken und Enden Spuren der Marktvorbereitung....nun muß ich aber nur noch Auszeichnen, das Auto packen...

und AUFRÄUMEN...nein das ist nicht mein Nähzimmer, sondern eigentlich unser Wintergarten...da mein Nähzimmer doch recht klein ist...fand hier schleichend eine Verschiebung statt...erst das Bügeleisen, dann dachte ich, ach wenn ich die Stickie unten hätte, dann könnte ich ja immer neben Haushalt & Co. mal sticken....aber wer hat eigentlich den ganzen anderen Krust runtergetragen...war das wirklich ich??? Montag muß ich hier echt alles erst wieder in Normalzustand bringen...

Und zu guter Letzt schnauft auch die Bernina aus dem letzten Loch...eben dachte ich, ach jetzt nähe ich die LETZTE Appli auf ne Tasche...brauch ich ja nicht extra hochzugehen, mach ich schnell auf der Eidgenössin...auf einmal ein Knacks, dann Nadelbruch und nu??? Ich glaub die muß zum Doktor...wobei es ist wirklich wie verhext mit der Bernina...kaum hat sie mal ne Woche gut zu tun, spinnt sie...nenn ich die jetzt Zicke oder einfach doch Weichei?
Ich kann ja beim Aufräumen mal drüber nachdenken...bis dann!

Kommentare :

  1. OK, ich komm mal ne stunde zum Wäsche zusammenlegen, aber nur, wenn wir dabei Nähnadelgeschichten austauschen könne. Ich habe 14 Jahre in Freiburg gewohnt und hab gerade geschaut, wo Du zuhause bist. Leider nicht gefunden.

    Viel Erfolg auf Deinem Markt.

    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Nicht ganz nett von der Eidgenossin .... und manchmal schleichen sich Nähsachen schon immer wieder in alle Ecken des Daheims.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  3. hallo meine Liebe...also bei dem Nähmarathon darfst du deine Bernina wohl " Weichei" nennen.....der Wintergarten kommt mir sehr bekannt vor...ich sitze jeden Abend in dem Ding und nähe ...in Ermangelung eines eigenen Nähreiches...deine Belohnungsbänder sind toll geworden....ach ja, auf ne Wurst vom Grill komme ich sehr gerne vorbei...aber ...urgs....aufräumen....ich verkriech mich mal...sorry...lach !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. @Yvonne, immer gern! Und da wir im Garten grillen könnten wir den Saustall auch getrost liegen lassen...wir sehen ihn ja dann nicht mehr *grins*

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deinen Kommentar und für´s Vorbeischauen ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Wanna follow?